home>Marketing Immobilien | | SEO + CMS | | SEO + ROI Tracking | | Kosten SEO | | Tipps Immobilien-Annonce | | RSS Blog-News

 

Marketing Immobilien

Marketing Immobilien

Als Gründe für ein immer wichtiger werdenes Online Marketing für Immobilien kann das steigende Marktvolumen und der weiterhin sehr positive Markttrend für die Vermarktung im Internet angesehen werden. Immobilienmakler sollten daher ihr Online Marketing für Immobilien ebenso stark expandieren, da die "nachwachsenden Generationen" viel Internetbasierter ihre Informationsrecherchen nach Eigentum im Intenet durchführen.

Man kann davon ausgehen, dass das Marktvolumen für Immobilien Marketing mittlerweile sehr große Dimensionen angenommen hat - das zumindest suggeriert die Wettbewerbsdichte bei PPC-Anzeigen in den Suchmaschinen, die sich ja letztlich rechnen müssen. Neben den Suchmaschinen verteilt sich der Markt noch auf weitere Marktspieler, aber beginnen wir mit den wichtigsten:

Immobilien Marketing / Werbung & ihre Marktspieler

    • Suchmaschinen
      Wenn Sie einen Suchbegriff "Immobilie Ihr-Ort" eingeben, dann wird sehr schnell deutlich, dass bis zur Ergebnisseite drei meist nur Portale dominieren. Wie schade, dass so gut wie keine Makler auf diesen Seiten zu finden sind, die genau in diesem Markt operieren und sich bestens auskennen! Dies ist wirklich ein wunderliches Phänomen, wie letztlich kostenloser Traffic aus den Suchmaschinen von kommerziell agierenden Akteuren des Online Marketing Immobilien verschenkt wird. Der absolute Großteil der Makler nutzt auch keine Google-Anzeigen, obwohl hiermit wiederum die Möglichkeit besteht mehr Besucher über den Website-Besuch zur Anfrage zu bewegen.

    • Portale á la Immonet, ImmobilienScout24 oder Immowelt sind weiterer, wesentlicher Bestandteil im Online Marketing für Immobilien, welche von den Nutzer oft schon direkt, d.h. ohne Umweg über die Suchmaschinen aufgesucht werden. Die Portale sind dadurch gekennzeichnet, dass sie den vorab vorgestellten Player durch ihre PPC (Bezahlt-Anzeigen) + SEO (Suchmaschinenoptimierung) Kampagnen dominieren.

    • (Regionale) Zeitungen/Zeitschriften sind noch immer starke Player in der Immobilien Werbung, die offline sehr stark sind und meistens über eine Online-Präsenz verfügen, jedoch damit in den Suchmaschinenergebnisseiten "nicht besonders weit kommen", sprich kein gutes Ranking erlangen, da sie nicht spezialisiert genug sind

    • (Evtl.) Verzeichnisse wie Gelbe Seiten etc., die natürlich nie konkrete Angebote abbilden können. Natürlich werden einige Benutzer tatsächlich so ihre Suche beginnen, so dass die Anzeigenplätze nicht zu schlecht in das Online Marketing Immobilien angelegt sind. Denn schließlich machen Gelbe Seiten und Co. genug Werbung, um nicht in Vergessenheit zu geraten. Aber die große Masse beginnt einfach mit einer Suchmaschine - die Statistiken sprechen schon für sich, mit welcher.

Welche Marketing-Kanäle nutzen nun die Mehrzahl der Makler in der Realität? Die meisten stützen sich mit ihrem Online Immobilien Marketing weitestgehend auf eine eigene Homepage in Kombination mit Portalanzeigen (s. dazu meine Annoncen Tipps). Weitere Anstrengungen werden in den meisten Fällen auf andere (Offline) Medien verteilt. Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO/SEM) sowie optimierte Strategien für Immobilienportale sind beim Gro Fehlanzeige!

Weltmusik How to 360?

Weiterhin tut sich die Frage auf, inwiefern die Bedürfnisse im Online Immobilien Marketing von den gegenwärtigen Playern ausreichend befriedigt werden?

Insgesamt denke ich doch eher unbefriedigend, denn obwohl sicher der Service der Immobilienportale für den Preis nicht der schlechteste ist, geht doch das eigene Angebot in der Masse meist unter.

Dazu am besten ein illustrierendes Beispiel: Auf ImmobilienScout kann man relativ schlecht seine Wünsche formulieren. Klar, man kann nach Locations durchstöbern, jedoch sind keine spezifischen Anfragen mögich wie beispielsweise "Wohnung Adlershof viel Licht" -> Für diese hoch konkreten Anfragen müssen die Suchmaschinen herhalten, die die Anzeigen spidern und in den Ergebnislisten darstellen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum | Nutzungsbedingungen | Sitemap | Kontakt

Such-know-how.de 2007